sesa. ist ein Studio für Architektur & Design in Stuttgart und wurde 2012 von Sebastian Schott gegründet.

Zum aktuellen Portfolio von sesa. zählen innovative Wohnungsbauprojekte ebenso wie Ausstellungskonzepte, Innenausbau- und Umbauprojekte sowie kulturelle Einrichtungen und Projekte im Produkt- und Möbeldesign.

Der Schwepunkt des Studios liegt dabei in der kreativen Erarbeitung von Gestaltungskonzepten und Entwurfsplanungen, die dann In interdisziplinären Teams realisiert werden. Abhängig von Umfang und Größe bietet sesa. eine Bearbeitung aller Leistungsphasen nach HOAI an.

Digitale Entwurfswerkzeuge gehören bei sesa. zum festen Bestandteil bei der Entwicklung und Umsetzung aller Projekte von Beginn an. Ein besonderes Augenmerk legt das Studio dabei auf die Wechselwirkung von Mensch und / im Raum.

Durch die langjährige Lehrtätigkeit von Sebastian Schott an verschiedenen deutschen Hochschulen hat das Studio die Möglichkeit, aktuelle Themen und Trends aus der Lehre unmittelbar in die Projektarbeit einfließen zu lassen.

Team


Sebastian Schott
 (*1978) studierte von 2000 – 2006 an der FH in Holzminden und an der Städelschule in Frankfurt am Main bei Ben van Berkel.

Bevor er sich 2012 mit dem eigenen Büro selbständig machte, war er für international renommierte Büros wie Massimiliano Fuksas, UNStudio van Berkel & Bos und LAVA Laboratory for Visionary Architecture tätig.

Neben seiner Tätigkeit im Büro ist Sebastian seit 2009 als Lehrperson an verschiedenen deutschen Hochschulen tätig, u.a. als Vertretungsprofessor an den Hochschulen in Trier und Biberach.

 


Iris Schott 
(*1978) studierte nach Ihrer Ausbildung zur Bauzeichnerin von 1999 – 2003 an der Fachhochschule in Holzminden und schloss das Studium der Architektur mit Auszeichnung ab.

Iris Schwerpunkt liegt in der technischen Ausführung und Umsetzung von Konzepten. Sie verfügt über Berufserfahrung in allen Leistungsphasen.

Seit 2009 ist Iris eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg.

 

Vorträge

  • 2018 Vortrag  Raumwelten Startup-Hub – “Digitale Architektur – Methodik statt Werkzeug”
  • 2018 Vortrag VR Expo, Stuttgart, “Zwischenwelten – VR + AR in der Architektur”
  • 2018 Vortrag Blickfang Internationale Designmesse, Stuttgart, “sesa. – Öffne Dich”
  • 2017 Impulsvortrag plan_B 12, AKBW Stuttgart, “Architekt/in 2030, Rebellion, Revolution, Reformation”
  • 2017 Vortrag “Junge Architekten stellen sich vor”, Haus der Architekten AKBW
  • 2017 “Zukunft Energie Vision – young architects”, 12. Heidenheimer Energiegespräche 
  • 2017 HFT Hochschule für Technik Stuttgart, Prof. für Grundlagen der Digitalen Gestaltung
  • 2017 Blickfang Internationale Design Messe Stuttgart, “Typologies – Projects – FUN”
  • 2016 HS OWL Detmold, Prof. für Computer Aided Architectural Design CAAD
  • 2016 Blickfang Internationale Designmesse Stuttgart, Werkbericht
  • 2015 HFT Hochschule für Technik, Grundlagen der Gestaltung, Darstellung + Präsentation
  • 2014 Frankfurt University of Applied Sciences, Prof. Grundlagen der Gestaltung + Entwerfen
  • 2013 Blickfang Internationale Design Messe Stuttgart, Werkbericht
  • 2013 Hochschule Oldenburg, Prof. für Darstellende Geometrie + Computer Aided Design CAD
  • 2012 Hochschule Trier, Werkbericht
  • 2012 Blickfang Design Messe Stuttgart, Werkbericht
  • 2011 HS Coburg Dienstagsreihe, Werkbericht

Ausstellungen

  • 2016 Good Space – Politische, ästhetische und urbane Räume, Villa Merkel Esslingen mit Künstlergruppe SAM ARKA
  • 2013 Stadt Land Fluss – Studentische Visionen für das Wohnen an der Mosel in Trier West, Posthof am Kornmarkt Trier // Betreuung Vt-Prof. Sebastian Schott (FH Trier)
  • 2007 Campus Organisations, Ajman University (UAE) // Staedelschule Architecture Class
  • 2006 Design Thesis Exhibition, DAM Deutsches Architektur Museum, Frankfurt am Main // mit Staedelschule Architecture Class
  • 2005 Pre-Tectonic Constructs, Kriegs Ernst Galerie Köln // mit Staedelschule Architecture Class

Auszeichnungen

  • 2018 2. Preis // Erweiterung Cassiopeia Therme Badenweiler, Projektarbeit für Kauffmann Theilig & Partner
  • 2017 Finalist // Realisierungswettbewerb Rathaus Korbach
  • 2016 3. Preis // The Circus Hotel Berlin Facade Design Competition
  • 2016 Finalist // Realisierungswettbewerb für den „Walk of Triathlon“ Roth
  • 2015-2016 Innovationsgutschein für Junge Unternehmen // Pebbles Möbelserie, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden Württemberg, Sebastian Schott  / m4u GmbH
  • 2014 3. Preis // Rock´n Pop Museum Gronau, Realisierungswettbewerb
  • 2013 Finalist // Städtische Bibliothek Heidenheim, Realisierungswettbewerb
  • 2007 2. Preis // Wohnungsbau Zietenterrassen Göttingen, Eingeladener Wettbewerb
  • 2006 Binding Kulturpreis Stadt Frankfurt am Main für Städelschule Architecture Class + Prof. Ben van Berkel

Veröffentlichungen

  • 2018 Deutsches Architektenblatt Ausgabe 1/2018 “klein”
    Digitale Strategen – Werkbericht sesa. Sebastian Schott Architects, Stuttgart
  • 2016 Ausstellungsführer // Good Space – Politische, ästhetische und urbane Räume, Villa Merkel Esslingen
  • 2016 Baunetz Meldung vom 24.5.16 // Good Space – Everything is Architecture
  • 2015 Baunetz Meldung // Raumwelten Pavillon Ludwigsburg
  • 2014 Gaggenau New Spaces 14 Magazin // UN Campus Bonn Platonic Solid
  • 2014 MARK Magazine #46 // UN Campus Bonn Platonic Solid